Agnes Hidveghy:
Stille Nacht, Heilige Nacht - Der innere Weg nach Bethlehem
CHF 28,- bzw. € 28,-; Portofrei
Bestellung

Stille Nacht, Heilige Nacht. Der innere Weg nach Bethlehem

Weihnachten, die stille und heilige Nacht. Die Weihnachtsgeschichte – wir alle tragen die Worte oder Passagen daraus in uns. Doch was hat es wirklich mit dem Bild von «Weihnachten und der Geburt Jesu» auf sich? Welche Impulse kann uns die Weihnachtsgesichte auf unseren eigenen inneren Weg mitgeben? Welche spirituellen Quellen und Weisheiten verstecken sich hinter den Bildern, die wir seit über 2000 Jahren von Generation zu Generation weitergeben?

Das Buch «Stille Nacht, Heilige Nacht» bringt Weihnachten mit unseren eigenen innerseelischen Erfahrungen in Verbindung und lässt so die Geburt Jesu zu einem Teil in uns werden. Dazu beleuchtet die Autorin Agnes Hidveghy zunächst sehr ausführlich die Bibeltexte der Weihnachtsgeschichte im Lukas- und Matthäus-Evangelium.

Darüber hinaus greift sie heilige Kunstwerke auf, wie der im 16. Jahrhundert erschaffene Isenheimer Altar in Colmar (F), in denen sich die ebenfalls die «Botschaften alter Traditionen» finden lassen. Wie sich der innere Weg nach Bethlehem im gelebten Alltag wiederspiegelt, zeigt ihre persönliche Erzählung über die Flucht aus Ungarn am Heiligen Abend 1956.

Als Abschluss bietet das Buch zahlreiche Übungen, An-regungen und Gedankenimpulse zur Meditation in der Adventszeit – als innere Vorbereitung auf Weihnachten.

Arrow Mehr Information über Stille Nacht, Heilige Nacht: Flyer Lesen!

Kurzbibliografie

«Stille Nacht, Heilige Nacht»
ISBN 978-3-9522810-2-4 • Erschienen im ars sacra verlag, Würzen (CH) • 216 Seiten • vierfarbig gedruckt • gebunden mit Umschlag • mit farbigen Illustrationen von Margit Aumüller

Allgemeine Informationen für
Verkaufskonditionen für das Buch
Agnes Hidveghy: Stille Nacht, Heilige Nacht
ISBN 978-3-9522810-2-4
Vertriebskonditionen

Buchhandel: 35%
Grosshandel: 50%

Wenn mehr als zehn Bücher bestellt werden, spricht man von einer Partie, d.h. der Händler bestellt 10 Bücher und erhält ein Exemplar gratis dazu; bei 20 Bestellungen sind es zwei Ex. Gratis usw.

Ab 5 Bücher ist die Sendung porto- und versandspesenfrei für Buchhändler und für Privatpersonen.

Promobuch umfasst Ansichtsexemplare, Rezensionsexemplare, Versand zu Werbezwecken oder u.U. auch ein grosser Buchhändler. Normalerweise sollte aber der Buchhändler sein Ansichtsexemplar auch mit Marge bestellen und bezahlen.

Stille Nacht, Heilige Nacht - Textauszüge

«Was jenseits der Erklärbarkeit ist, bleibt in der Dunkelheit unserer Seele unerkannt. Dort wartet das vergessene Wissen unserer Bestimmung darauf, geweckt zu werden. Um zu Erinnerung zu finden, ist das Hineintauchen zu seinem Ursprung in die tiefe Stille notwendig. Das ist für unsere, an Tageslicht gewohnten Augen zuerst einmal nichts anderes, als Dunkelheit. Von dieser «Heiligen Nacht» zeugt das Lied, das wir am Weihnachten singen. Wenn wir sie finden möchten, dann kommen wir nicht darum herum, uns auf diese Dunkelheit einzulassen. Das neue Leben unserer Seele wird in der Dunkelheit unseres Unbewussten aufbewahrt, wie das Samenkorn in der dunklen Erde eine schützende Geborgenheit findet, um den Übergang zum neuen Leben behütet überstehen zu können…»

«Wenn wir die Rolle von Herodes durch die Evangelien verfolgen, können wir erkennen, dass in ihm der Verstand personifiziert ist. Der Verstand, der in uns auf dem Thron sitzt, auf den er nicht gehört. Der Verstand ist es, der alles versucht‚ auf die Reihe zu kriegen‘ und alle Möglichkeiten tötet, die sich ausserhalb eines linearen Denkschemas befinden. Alles, was durch Kausalität nicht verständlich ist, kann der Verstand nicht greifen – begreifen. So bringt er alle Ansätze zum Erliegen, die seine Allmachtsansprüche streitig machen würden, wie es die Erzählung von der Tötung der Erstgeborenen in Bethlehem nach der Geburt Jesu beschreibt. Der Mensch macht seine Entwicklung, bis er mit der Hilfe seines Verstandes sein Leben beherrschen kann…»

Kundenrezension - Angelika Eicher
image
Liebe Agi

Heute habe ich Dein neustes Buch erhalten.

Nur schon wenn man es in Händen hält, spürt man, dass das ganz etwas Besonderes ist ! Danke, dass Du Dein Wissen an uns weitergibst.

Es grüsst Dich ganz von Herzen

Angelika Eicher Neue Kosmetik Fachschule, Zürich

Kundenrezension - Maria Zehnder
image

Die Autorin und Botschafterin Agnes Hidveghy lässt mit ihrem Buch die Weihnachtsbotschaft der Menschwerdung Gottes in die Gegenwart strahlen. „Der innere Weg nach Bethlehem“ ist der Weg zu sich selbst. Was Aussen geschieht und in Geschichten und Symbole verpackt ist, lässt sich nicht trennen von unserer eigenen inneren Entwicklung. „Stille Nacht, Heilige Nacht“ zeigt eine Grundstruktur des Weges auf von der natürlichen Geburt hin zur Entfaltung des göttlichen Wesens ins uns. Nicht die äussere Geschichte berührt, sondern das Durchhalten und Dranbleiben auf dem Weg zur Freiheit. Nicht allein das Verständnis von mystischen Begriffen bringt uns weiter, sondern die tägliche Praxis.

Mit ihren Aufzeichnungen fordert uns Agnes Hidveghy heraus, in jedem Thema, ob die Perspektive des Selbst, der Kultur oder der Natur eingenommen wird, das Wesen dahinter zu erforschen und in den Kontext zu stellen. Sie lässt uns an ihren lebenslangen Forschungsergebnissen teilhaben und bietet sie in Form „einer Schachtel Pralinen für die Seele“ an, wie sie es selbst in ihrer Einführung benennt.

In jedem der fünf Kapitel nimmt uns Agnes Hidveghy an der Hand und führt sanft aber bestimmt durch eine gewaltige Flut an Informationen und immer wieder hin zur allgegenwärtigen Quelle allen Seins. Unerbittlich bohrend weist die Autorin auf den Prozess der Seele als „Gottesgebärerin“ hin wie es in den christlich-orthodoxen Texten heisst. Jeder Weg zu diesem Ziel ist einmalig, wie jeder Mensch einmalig ist und in seiner eigenen Wesensart die Schöpfung dem Schöpfer zurückbringt.

„Der innere Weg nach Bethlehem“ greift komplexe Themenkreise auf. Doch die Autorin versteht es, die Botschaften an der Einfachheit und Schönheit des Herzens anzubinden. Mit ihrem Buch macht uns Agnes Hidveghy Mut, im eigenen Leben das einmalige Muster zu suchen! „Wir alle haben Lebensabschnitte, die das Muster unseres Weges, den Weg der Seele, beschreiben. Wir alle tragen die Erinnerung vom Paradies in uns, und wir alle sehnen uns danach.“ Entsprechend ist „Stille Nacht, Heilige Nacht“ ein empfehlenswertes „Weihnachtsbuch“ für jeden Tag zu jeder Jahreszeit.

Maria Zehnder
Kulturschaffende, Produzentin

Stille Nacht, Heilige Nacht

image